Unsere aktualisierte Internetpräsenz gibt es bald auch in deutscher Sprache… Meanwhile, please check out our English website: www.geometricglobal.com
slider image

Model Based Enterprise

Modell-gestützte Unternehmen

Steigende Produktkomplexität sowie ein unerbittlicher Druck, Kosten zu senken und die Produktqualität zu verbessern, machen eine kollaborative Entwicklungs-Umgebung erforderlich, bei der Informationen immer aktuell sind und als „Einzige Quelle der Wahrheit” für alle Beteiligten zur Verfügung stehen. Teams, die geographisch und funktional in globalen Organisationen verteilt sind verschärfen diese Probleme, was zu erheblicher Nacharbeit und Fehlern führt.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, hat das US-Verteidigungsministerium ein Konzept eines Modell-gestützten Unternehmens ( MBE) entwickelt. Ein Konzept, das nun von vielen Fertigungsunternehmen übernommen wird. MBE ist eine vollständig integrierte und kollaborative Umgebung, die sich auf eine 3D-Produkt-Definition (MBD) stützt. Sie kann detailliert und gemeinsam im gesamten Unternehmen genutzt werden, um einen schnellen, nahtlosen und kostengünstigen Gebrauch von Engineering-Daten zu ermöglichen.

MBE fördert die Wiederverwendung eines 3D-CAD-Modells während des Produktentwicklungsprozesses als Alternative zu einer erneuten Entwicklung. MBE stellt ein 3D-CAD-Modell als Master- Modell zur Verfügung, das die komplette Produktdefinition enthält, die für alle nachgestellten Prozesse einschließlich der Herstellung erforderlich sind.

Dienstleistungen und Lösungen für Modell-gestützte Unternehmen

Geometric und Anark Corporation arbeiteten zusammen, um eine nahtlose Lösung von Anark Core anzubieten MBEWeb™– Eine kostengünstige Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, am Modell-gestützten Unternehmens-Konzept teilzunehmen. Mit MBEWeb™ können Herstellungsunternehmen auf eine einfache Art ihre Investitionen in PLM, 3D-CAD in geeignete, kostenlose und ständig synchronisierte 3D-MBE -Dokumente umwandeln. Es verwandelt native 3D -CAD-Teile und Baugruppen zusammen mit ihren Attributen, Abmessungen und Toleranzen, Produktansichten und anderen modellbasierten Definitionsinformationen (MBD) in hochauflösende und hochwertige 3D-MBE-HTML-Dokumente mit einer Unterstützung für eine interaktive, sichtbare ASME Y14.41-Rückmeldung.

MBE_251013

MBEWeb™ 3D-HTML-Veröffentlichungs-Funktion mit Geometric High-Performance-Visualisierungstechnologie Glovius®, kombiniert mit Anark Core’s (der einfach zu bedienenden) Erstellungs-Benutzeroberfläche ermöglicht es Experten in Engineering, Fertigung, Qualitätskontrolle und Einkauf, light weight 3D-HTML-MBE-Dokumente für die firmeninternen Nutzer (ohne Engineering-Kenntnisse) auf einfache Art und Weise zu erstellen. Diese Dokumente können kostenlos in einem Standard-HTML-Web-Browser betrachtet werden und unterstützen eine Reihe von nachgestellten Anwendungsfällen. MBEWeb™ kann auch native JT-Teile und Baugruppen mittels MBD in qualitativ hochwertige und interaktive 3D-MBE-HTML-Dokumente umgewandelt werden. Darüber hinaus integriert sich die Lösung leicht in eine bestehende Unternehmens-PLM –Infrastruktur. Man kann auf alle Daten in Echtzeit zugreifen, so dass nachgeschaltete Nutzer immer synchron mit den aktuellen, technisch freigegebenen Versionen und Manufacturing-Best-Practices versorgt sind. Benutzer können sich mit der PLM und anderen Nicht-CAD-Fertigungsattributen in einem einzigen „geeigneten” interaktiven und animierten 3D-Prozessdokument verbinden, transformieren und zuordnen, wie zB. 3D-Animationsarbeitsanweisungen, 3D-Inspektionsdokumenten und 3D-Angebotsanfragen. Dies hilft Unternehmen dabei, Manufacturing-Best-Practices sowohl für interne Vorgänge als auch gegenüber externen Lieferanten zu erfassen und zu kommunizieren.

Die Vorteile für Unternehmen
  • Einfache Anwendung: Aktivieren Sie “Fachexperten”, um 2D-und 3D-Produktdaten zu konsumieren, ohne ein “Werkzeugexperte” sein zu müssen
  • Einfacher Zugang zu Produktinformationen Sammelt Unternehmensdaten in einer einzigen Anwendung über eine Template-basierte Automatisierung.
  • Keine verborgenen Herstellungskosten: Alle Teams greifen auf die gleichen Datenmodelle zu und reduzieren so Nacharbeit, Schrott und Abfall.
  • Kosteneffizient: Reduziert nicht wiederkehrende Kosten ( 50% bis 70 %). Auf offene Standards basierter Zugriff auf Engineering-Daten reduziert die IT- Kosten beträchtlich. Investitionen in Unternehmensanwendungen bewirken einen schnelleren ROI.

 

view_in_eng_btn